Tatortreinigung Hamburg Leichenfundort reinigen Tatortreiniger 01773133120

Tatortsanierung

Tatortreinigung

In einer Totenwohnung in der eine verstorbene Person mehrere Tage, Wochen oder Monate gelegen hat, kann eine reine Tatortreinigung evtl. nicht mehr ausreichend sein. Hier muß in der Regel eine Tatortsanierung durchgeführt werden.



 

Tatortsanierung Durch die lange Liegezeit des Verstorbenen entstehen beim Zersetzungsprozess Flüssigkeiten, die massiv in den Estrich bzw. Boden eindringen können. Bei Bedarf wird dieser in akribischer Kleinarbeit Zentimeter für Zentimeter abgearbeitet, um evtl. vorhandene Versorgungsleitungen nicht zu beschädigen.

Durch den Kapillareffekt ziehen sich die Flüssigkeiten zwischen einzelne Bodenunterplatten in verschiedene Richtungen. Hierbei legen wir besonderen Wert drauf, alle Reste von Verwesungsflüssigkeiten zu finden und zu entfernen. Ein einfaches "Abdichten" mit einer Fußbodenversiegelung wird diese Geruchstoffe nicht entfernen!

Sämtliche kontaminierte Flüssigkeiten werden mit einem Trockendampfsauger aufgenommen und gleichzeitig vordesinfiziert und die Oberflächen anschließend mit einem RKI-gelisteten Desinfektions- mittel desinfiziert. Nach der entsprechenden Einwirkzeit kann eine Oberflächenversiegelung durchgeführt werden.



Auf Wunsch entfernen wir Tapeten, Fußbodenbeläge, wie Teppiche oder Laminat. Eine entsprechende komplette Wohnungsentrümpelung, sowie eine komplette Desinfektion mit anschließender Geruchsneutralisation kann bei Bedarf ebenso durchgeführt werden.

Tatortsanierung Bad

Organische Substanzen an einem Leichenfundort sind eine mögliche Infektionsquelle für gefährliche Krankheiten. Blut und Gewebereste gelten als Sondermüll, sie dürfen nicht in den Hausmüll gelangen und müssen per Spezialtransport entsorgt werden.

Die Infektionsgefahr an einem Leichenfundort ist grundsätzlich hoch und sollte niemals unterschätzt werden. Überlassen Sie daher Reinigungen sowie das Entfernen von Verwesungsgeruch und Körperflüssigkeiten an einem Leichenfund ausschließlich den dafür geschulten und ausgerüsteten Spezialisten und staatlich geprüften Desinfektoren.